toskana-urlaub-im-ferienhaus

 

Wichtige Hinweise für die Fahrt durch die Schweiz:

Für die Nutzung der Schweizer Autobahnen ist eine Vignette Pflicht! Diese kostet derzeit (Stand Februar 2017) 40 Franken, das sind umgerechnet etwa 37,50 Euro. Vignetten können in Nähe der Grenzübergänge oder an Tankstellen in bzw. vor der Schweiz erworben werden. Mehr Infos zum Kauf einer Vignette in der Schweiz finden Sie hier - meistens ist es günstiger, die Vignette in Schweizer Franken (SFR) zu kaufen; der Euro wird in der Schweiz zwar angenommen, Wechselgeld in der Regel aber in SFR ausgegeben. Am teuersten sind die Vignetten an Autobahnraststätten auf deutscher Seite und kurz vor der Grenze.

Die Jahresvignette gilt für 14 Monate: Vom 1. Dezember des Vorjahres bis 31. Januar des nachfolgenden Jahres!

Hier können Sie die Vignette auch Online kaufen:

schweiz vignette 2017

 
 ADAC
 Post (siehe Rubrik "Spezial")

Dank des Schengener Abkommens wird zur Einreise in die Schweiz lediglich der Personalausweis benötigt. Seit 2009 wird nur noch in Ausnahmefällen kontrolliert (dies betrifft jedoch nicht die gewerbliche Gütereinfuhr!)

 

achtung Vorsicht!schweiz fahrt

Die Höchstgeschwindigkeit auf Schweizer Autobahnen beträgt 120 km/h, auf Landstraßen 80 km/h. Geschwindigkeitskontrollen werden in der Schweiz häufig durchgeführt. Alleine in Zürich stehen über 100 Radarfallen! Die modernen Radarfallen auf den Schweizer Autobahnen sind mittlerweile ausgesprochen gut getarnt. Geschwindigkeitsübertretungen können aus deutscher Sicht außerordentlich teuer sein!

Planen Sie die Fahrzeit lieber etwas großzügiger und kommen Sie entspannt an.