toskana-urlaub-im-ferienhaus

Mit dem Auto in die Toskana

In die Toskana benötigen Sie mit dem Pkw je nach Verkehr, Pausen sowie Start- und Zielort von Deutschland aus eine Zeit von 6-10 Stunden. Die Entfernung beträgt von MÜNCHEN nach FLORENZ beispielsweise 650 Kilometer. Planen Sie ein, dass die Autobahnen in Österreich, der Schweiz und in Italien mautpflichtig sind. Falls Sie noch keine Österreicher und Schweizer Vignette besitzen, können sich die Kosten für Hin- und Rückfahrt einschließlich der Mautgebühren in Italien auf gut 100,- Euro summieren. Berücksichtigen Sie unbedingt vor der Fahrt das zu erwartende Verkehrsaufkommen. Da Samstags zumeist die "Reisetage" sind, vor allem in der Urlaubszeit, sollten Sie früh genug losfahren. Es ist ratsam, an verkehrsreichen Tagen bereits am frühen Morgen die deutsche Grenze passiert zu haben. In den Großräumen Zürich und Mailand, aber gegebenenfalls auch um Modena und Bologna herum kann es zu bestimmten Zeiten erheblichen Berufsverkehr geben. Falls Sie zu früh an ihrer Ferienwohnung ankommen, ist das kein Problem. Die Zeit lässt sich bis zur Übergabe prima mit einer Pizza überbrücken und Sie kommen nicht gehetzt an.
Mehr spezielle Informationen und Tipps zur Anreise finden Sie unter "Anreise" in den Abschnitten über Österreich, Schweiz und Italien. Hier finden Sie zudem Angaben zur Straßenverkehrsordnung und den jeweiligen Mautgebühren.

toskana anreise münchen florenzDaten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Autovermietung in der Toskana

Autos kann man an allen Flughäfen und größeren Städten mieten. Man benötigt eine Kreditkarte, einen mindestens zwei Jahre alten Führerschein und muss über 23 Jahre alt sein. Das Mieten eines Autos bietet sich insbesondere für Kurzurlauber an, die mit dem Flugzeug angereist sind. Ein Flughafen, der oft von Deutschland aus angeflogen wird, ist beispielsweise Pisa. Die Internetseite www.parken-und-fliegen.de bietet Ihnen Auskunft über Parkmöglichkeiten Ihres Fahrzeugs, falls Sie Ihr Auto während Ihres Toskanaurlaubs an einem deutschen Flughafen abstellen möchten.

Falls Sie ein Auto mieten wollen, bietet die Internetseite www.happycar.de einen Preisvergleich für Anbieter von Mietwagen in Italien. Derzeit hat HAPPYCAR über 250 Partner und bietet Ihnen neben den praktischen Suchoptionen auch noch einen leistungsstarken Kundenservice. Die Seite wird unter verschiedenen Sprachen betrieben, selbstverständlich auch auf Deutsch.

Hier finden Sie direkte Links zu:

EUROPCAR
SIXT
AVIS
HERTZ

Autowerkstätten in Italien/Toskana

In Italien gibt es verschiedene Typen von Werkstätten, an die man sich wenden kann:

OFFICINA: wenn man Probleme mit dem Motor hat
ELETTRAUTO: für Batterie und Scheinwerfer
CARROZZERIA: für Schäden an der Karosserie
GOMMISTA: für die Reifen