toskana-urlaub-im-ferienhaus

  • Home
  • Hinweise
  • Zahlungskarte sperren

Kreditkarte oder Girokarte im Ausland sperren lassen

Im Urlaub kann es schon einmal vorkommen, dass die Zahlungskarte (Kreditkarte, Girokarte, Bankkarte, o.ä.) verloren geht oder gar gestohlen wird. Oder Sie haben Grund zur Annahme, dass die Daten Ihrer Karte nicht mehr sicher sind. Gleiches gilt inzwischen auch für Mobiltelefone, die zunehmend auch Bezahlfunktionen besitzen.

karte sperren

In diesem Fall müssen Sie schnell reagieren: Einerseits gilt es, den Schaden in Grenzen zu halten, andererseits müssen Sie weiterhin in der Lage sein, Ihre Rechnungen zu bezahlen. Daher ist es grundsätzlich erforderlich, Ihre Hausbank, bzw. Ihren Mobilfunkbetreiber schnellstmöglichst zu informieren. Bitte notieren Sie sich dazu, falls möglich, bereits vor dem Urlaub die erforderlichen Erreichbarkeiten. 

Insbesondere Abends oder an Wochenenden kann es schwierig sein, einen kompetenten Helfer zu erreichen, vor allem, da Sie möglicherweise im Falle des Verlusts Ihres Mobiltelefons von einem geliehenen Handy und aus dem Ausland in Deutschland anrufen müssen. Aus diesem Grund gibt es feste Rufnummern, unter denen Ihnen kompetente Ansprechpartner in Deutschland zur Verfügung stehen, die Ihnen weiterhelfen. Hierzu gehört vor allem der Verein Sperr-Notruf e.V., den Sie vom Ausland aus unter der Nummer 0049 116 116 oder 0049 30 4050 4050 rund um die Uhr erreichen. Vom Ausland aus können für das Telefongespräch Netzgebühren anfallen.

Alternativ steht Ihnen für die Sperrung der EC/Maestro-Karte die Rufnummer 0049 1805 021 021 zur Verfügung. Hier fällt eine Gebühr von derzeit 14 Cent/Minute an. 

Auf dieser Internetseite finden Sie eine Liste weiterer Rufnummern, die vor allem für die Sperrung von Kreditkarten nützlich sein können: www.kofferpacken.com.

Wir hoffen allerdings, dass Ihnen derartige Unannehmlichkeiten erspart bleiben, und dass Sie Ihren Toskana-Urlaub genießen können!

 

E-Mail

Beliebte Artikel

  • Italien: StVO
  • Mautgebühren
  • Factory Outlets in der Toskana
  • Strände der Toskana
  • Essen und Trinken in der Toskana

Wesentliches zur italienischen Straßenverkehrsordnung
Stand: Januar 2016

 

In Italien können Bußgelder höher sein als bei uns in Deutschland. Um Sie mit den italienischen "Bedingungen" besser vertraut zu machen, sind im Folgenden die wichtigsten Informationen zur italienischen Straßenverkehrsverordnung (StVO) aufgelistet. Halten Sie

Read More

Fahrzeugmaut und Straßengebühren auf dem Weg in die Toskana
Stand: Februar 2017

 

schweiz flagge  Mautgebühren in der Schweiz

Für die Autobahnen der Schweiz benötigen Sie eine Vignette. Diese gilt 14 Monate (Dezember Vorjahr bis einschließlich Januar Folgejahr). Der offizielle Preis beträgt auch 2017 SFR 40,- dies

Read More

Factory Outlets in der Toskana


Ob bereits die alten Römer Outlets in der Toskana hatten, ist zwar nicht verbrieft, dennoch gehört für viele der Besuch eines Outlets im Urlaub einfach dazu - auch, wenn es sich hierbei zugegebenermaßen nicht gerade um eine Angelegenheit mit historischem Bezug

Read More

Küste und Meeresstrände in der Toskana

Man kann Italien durchaus als eine europäische Halbinsel bezeichnen, die Küstenlänge beträgt insgesamt 7.377 km ( Wikipedia ), das entspricht der Luftlinie zwischen München und Chicago. Besonders schöne Küstenabschnitte findet man in der Toskana, die mit etwa 320 km an der

Read More

Über das Wo und Wie: Auswärts Essen und Trinken in der Toskana

caffe

Wenigen Dingen in seinem Leben schenkt der Toskanese mehr Beachtung als dem Essen und Trinken. Kein Wunder, dass die toskanische Küche weltberühmt ist. Auch die französische Küche kann historisch auf die Toskana zurückgeführt

Read More