toskana-urlaub-im-ferienhaus

  • Home
  • Hinweise
  • Kurztrip in die Toskana

 Kurztrip in die Toskana

"Ich möchte ein verlängertes Wochenende in der Toskana verbringen. Was bietet sich an?"

Im Prinzip ist eine Wochenendreise in die Toskana (mit Flug) durchaus möglich. Allerdings muss man sich dann für einige wenige Optionen aus einer Vielzahl von Möglichkeiten entscheiden und hat die "Qual der Wahl" - wie beispielsweise:

  • Stadtbesichtigungen in der Toskana: Florenz (Kunst und Kultur) / San Gimignano (herrliche mittelalterliche Altstadt) / Siena (ebenso) / eventuell Pisa.
  • Als Weinliebhaber eine Rundtour durch das Chianti-Gebiet oder andere namhafte Weinanbaugebiete; in den meisten Winzereien lassen sich Weine probieren - das gibt viele Hintergrundinfos, und viele Weine bekommen ein "Gesicht" - man kann sich nun vorstellen, wo sie herkommen. Verbinden kann man dies mit einem Besuch in den anliegenden toskanischen Dörfern und Kleinstädten/Städten. Wein in der Toskana zu kaufen ist allerdings nicht unbedingt preiswerter als die gleiche Marke in Deutschland oder Österreich zu erwerben.
  • Es gibt auch viele geschichtlich interessante Ausflugsziele in der Toskana, die nicht unbedingt mit einer Stadtbesichtigung verbunden werden müssen. Hier sollte man sich dann doch besser über weitere Quellen informieren.
  • Und vieles mehr. Die Toskana hat auf einer Fläche, die nur wenig größer ist als die des Bundeslandes Hessen, eine Menge zu bieten.

flugzeug toskana

Bildquelle: pixabay.com / CC0 Public Domain / Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.

Sonstiges:

  • Für einen derartigen Kurztrip wäre eine geeignete Unterkunft eher ein Hotel oder etwas vergleichbares. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung lassen sich leider meistens nur wochenweise von Samstag auf Samstag mieten. Viele Reisebüros bieten jedoch auch Komplettpakete für ein langes Wochenende an!
  • Ein Partywochenende á la "Ballermann" ist eher Fehlanzeige in der Toskana. Dafür bietet sie 5 Sterne hinsichtlich Landschaft, Entspannung und Kultur! Im Idealfall sollte man sich für eine Woche eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in guter Lage auf dem Land buchen.
  • Während der Ferienzeit ist in den bekannten Touristenzentren sehr viel los. Das macht sich insbesondere in den bereits genannten Städten bemerkbar. Wem das nichts ausmacht, für den ist das kein Problem.
  • Wer mehr Wert auf Erholung legt, der sollte zwischen April und Juni in die Toskana reisen. Ab Mai kann es schon richtig warm mit pooltauglichen Temperaturen sein. Die Meerwassertemperatur ist aber noch recht frisch. Die Landschaft im Frühling ist ein Traum und viele Ausflugsziele lassen sich noch relativ "ungestört" besichtigen.