toskana-urlaub-im-ferienhaus

  • Home
  • Wandern am Monte Amiata

Naturreservat Oasi Monte Amiata

  • Dauer: 1 Tag / 24 Kilometer
  • Kartenansicht: hier klicken
  • Erreichbarkeit: über Landstraße

Wandern von Ort zu Ort

Die gesamte Länge des Rundweges um den höchsten Berg der südlichen Toskana beträgt 24 km, der Höhenunterschied etwa 560 m in einer durchschnittlichen Laufhöhe von etwa 1.000 – 1.300 m.

Der Weg durchquert die schönen Ortschaften und große Waldgebiete mit Buchen und Esskastanien. Der Monte Amiata ragt als einzelner, ehemaliger Vulkan bis über 1.700 m in die Höhe, deshalb ergeben sich immer wieder wunderschöne Ausblicke in die Täler, z. B. das Orciatal.

Die ideale Wanderzeit ist der Oktober, da sind die Maronen reif und werden überall an den Bauernhöfen angeboten und es gibt auch die regionalen Dorffeste, speziell mit Weinen der Region und den perfekt zubereiteten Esskastanien. Sie können den Weg auch in mehreren Abschnitten begehen, sonst ist er möglicherweise zu lange und zu anspruchsvoll.

Von den Ortschaften Arcidosso, Castel del Piano oder Santa Fiora haben Sie einen guten Zugang zum Rundwanderweg. Sie orientieren sich an dem Hinweisschild 10. Als Unterkunft empfehlen wir das Natursteinhaus von unserem Partner Traumtoskana: Casa Fiori in Arcidosso.

toskana wandern naturpark amiata